Array

Hills Master Sleeps

Von André Habermann, 29. April 2015

Hills - Master Sleeps

Letztes Wochenende durfte ich einem ziemlich guten Konzertabend in Göteborg beiwohnen. Geladen wurde die schwedische Prog-Rock Legende Träd, Gräs & Stenar, die von den – ebenfalls in Göteborg ansässigen – Hills unterstützt wurden. Zur letztgenannten Band findet man leider nicht sehr viel. Das Trio scheint aus dem Umfeld der mittlerweile etwas bekannteren Voodoo-Psychedelikas Goat zu kommen und veröffentlichte 2009 ihr selbstbetiteltes Debüt. 2011 erschien der Nachfolger „Master Sleeps“, welcher zwei Jahre später erneut über Rocket Recordings (inkl. Artworküberarbeitung) veröffentlicht wurde. Wie der Auftritt selbst, so ist auch das aktuelle Album eine grandiose und sehr krautige Symbiose aus Can und Velvet Underground, angereichert mit spiritistischen Gesangsfetzen. Bleibt zu hoffen, dass das geplante dritte Werk in Bälde veröffentlicht wird.

Close