AG Form – SD-1

AG Form SD-1

Zwischen Null und Eins liegt manchmal eine ganze Welt. Das trifft vor allem auf die neue EP von AG Form zu, die das Kollektiv auf SD-Card statt auf Platte rausgebracht hat. Als wäre das nicht schon anachronistisch genug, springt auch der Sound des Quartetts leichtfüßig von Jahrzehnt zu Jahrzehnt. So oszillieren die drei Songs auf „SD-1” zwischen den Koordinaten Jazz, Kraut, Postrock und dem experimentellen Thrill-Jockey-Sound der 90er-Jahre.

Insgesamt etwas grobmaschiger abgesteckt als das 2017er-Debüt „Commons”, bieten die luftigeren Strukturen mehr Resonanzräume für den Hörer, um sich darin zu verlieren. Außerdem experimentieren AG Form verstärkt mit elektronischen Elementen und Sprachsamples auf „SD-1”. Das Resultat ist eine EP, die nicht nur zugänglich und verspult zugleich wirkt, sondern auch über der Zeit zu stehen scheint. Wer sich selbst davon überzeugen möchte, findet im brandneuen Video zu „Gah” erste Höreindrücke und einen Maskenmann, der zu dem experimentellen Sound der Band die Hüfte kreisen lässt.

01.08.2019 Neukirchen – SKANDALØS Festival
03.10.2019 Berlin – Intrnt XLPRR
04.10.2019 Leipzig – UT Connewitz
08.11.2019 Weimar – Lyrik Nacht

VÖ: 10. Mai 2019 via Mikrokleinstgarten
Web Analytics