Alien Disko III – Curated by The Notwist & Tenniscoats
© Tenniscoats

Alien Disko III Curated by The Notwist & Tenniscoats

Eine Veranstaltung, die nach zwei Ausgaben schon eine Art „Kultstatus“ erreicht? So etwas ist eigentlich nicht möglich. Haben jedoch die Gebrüder Acher (The Notwist) ihre Finger im Spiel, ist das gar nicht mehr so abwegig. So geschehen mit ihrer Alien Disko – ein zweitägiges Musikfestival der besonderen Art, welches auch dieses Jahr erneut in den Münchner Kammerspielen stattfindet.

Bereits zum dritten Mal versammelt sich zum Jahresende – auf allen drei Bühnen der Kammerspiele und im „Blauen Haus“ – ein erlesenes Potpourri aus Bands und Künstler/innen diverser Genres und Zeitzonen. Zu den Besonderheiten zählt in diesem Jahr ein Schwerpunkt mit Musik aus Japan, der von dem in Tokio ansässigen Duo Tenniscoats, zwei längjährigen Freunden von Markus und Micha Acher, konzipiert wurde. Ein weiterer Höhepunkt ist die Reunion von Palais Schaumburg in Originalbesetzung, die nach einer langen Pause für einen exklusiven Auftritt nach München kommen. Desweiteren wurden, neben alten Bekannten, auch wieder ungewöhnlich anmutende und eher unbekannte Gäste geladen. Wie die letzten zwei Jahre auch schon, lädt die Alien Disko auch 2018 zu einer zweitägigen Entdeckungsreise.

Die vorläufigen Bestätigungen für das diesjährige Spektakel am 14. und 15. Dezember lesen sich wie folgt: Ben Lamar Gay, Bill Wells, Eddie Marcon, Friends of Gas, Micha Acher, Johannes Enders & Günter Baby Sommer, Palais Schaumburg (in Originalbesetzung, feat. Timo Blunck, Thomas Fehlmann, Ralf Hertwig, Holger Hiller), Oshun, Otomo Yoshihide & Umedo Tetsuya, Sauna Youth, Tenniscoats, Tirzah, Pierre Bastien, Anna McCarthy, The Notwist & Gäste. Weitere Shows sind in Planung.

Tickets (Tages- und Kombitickets) sind ab sofort über die Webseite der Münchner Kammerspiele erhältlich.

Web Analytics