Von André Habermann, 30. Oktober 2019

Aller guten Dinge sind vier: Auch in diesem Jahr laden die Gebrüder Acher (The Notwist) zu ihrer ganz persönlichen Alien Disko. Und wie in den letzten drei Ausgaben auch schon, darf sich das musikbegeisterte Publikum erneut von einem sehr ungewöhnlichen, experimentellen und teils sehr unbekannten Line-Up überraschen lassen. Und genau das macht diese Veranstaltung so spannend. Ohne Erwartung (ok, nach drei grandiosen Ausgaben schwingt mittlerweile schon eine kleine Erwartungshaltung mit) huscht man an zwei Abenden durch die heiligen Kammern der Münchner Kammerspiele und wird immer wieder aufs Neue überrascht. Quasi eine musikalische Entdeckungsreise.

Ein Highlight auf dem diesjährigen Festival dürfte Shabaka Hutchings sein, der in der ersten Alien Disko schon mit seinem Projekt The Comet Is Coming überzeugt hatte. Dieses Jahr kommt Hutchings mit seinen Sons of Kemet nach München und wird wahrscheinlich wieder einen schrägen Saxophon-Wahnsinn zelebrieren. Außerdem wurden bislang folgende Acts bestätigt: Big Joanie – ein britisches Punk-Trio aus London, die Neuseeländerin Maxine Funke (erstes Konzert in Deutschland), natürlich wieder Gäste aus Japan – darunter Tentenko, Asuna, ICHI und selbstverständlich Tenniscoats, die mittlerweile zum festen Inventar des Festivals gehören. Des weiteren wurden noch Fehler Kuti, Maxi Pongratz (Kofelgschroa), Salewski, Ben Lamar Gay, Hochzeitskapelle und die Landlergschwister geladen. Als Zuckerl überraschen die Gastgeber The Notwist an beiden Tagen mit sogenannten „Guerilla Shows“.

Die Festival-Pässe für den 13. und 14. Dezember 2019 können bereits hier erworben werden und sind für sämtliche Veranstaltungen am Freitag und Samstag gültig. Tagestickets folgen in Kürze.

Zu guter Letzt sei noch auf den aktuellen Zündfunk Nachtmix verwiesen, in dem Ralf Summer mit Veranstalter Markus Acher über die kommende Alien Disko plaudert. Außerdem zu Gast: Julian Warner, der als Fehler Kuti im Dezember sein Debütwerk „Schland Is The Place For Me“ veröffentlicht, welches er wiederum auf dem kommenden Festival vortragen wird.

Alien Disko IV - Curated By The Notwist