Von André Habermann, 22. Mai 2020

Wie schon vor drei Wochen berichtet, veröffentlicht Sascha Ring aka Apparat in der nächsten Zeit eine Reihe seiner Werke, die er für Theater und Film kreiert hat. Den Anfang machte der Score zu „Capri-Revolution“, der zuvor von Sascha Ring und Philipp Thimm überarbeitet und neu gemischt wurde.

Nun wurde mit dem Soundtrack zu „Stay Still“ ein weiterer Teil der sogenannten Apparat Soundtracks veröffentlicht. „Stay Still“ (Stillstehen) ist ein deutsch / italienischer Indie-Streifen von Regisseurin Elisa Mishto, der jetzt eigentlich anlaufen sollte, aufgrund der aktuellen Lage aber verschoben wurde. Wie so vieles.

Erneut präsentieren Ring und Thimm eine entspannte Reise durch sieben melancholische Anbientstücke, inklusive einer sehr tollen Version des 2013er Moderat Klassikers „Bad Kingdom“. Da Klänge (im Besonderen die von Apparat) mehr als 1000 Worte sagen, wird die Betätigung des Playbuttons empfohlen. Ausdrücklichst.

24.11.2020 Dresden – Reithalle
25.11.2020 (AT) Wien – Arena
26.11.2020 (CH) Zürich – Rote Fabrik
28.11.2020 (CH) Lausanne – Les Docks
06.12.2020 Darmstadt – Centralstation

VÖ: 22. Mai 2020 via It's Complicated Records