Von André Habermann, 29. Juli 2019

Was sich hier nach feinstem Power Pop aus den späten 70ern / frühen 80ern anhört, ist tatsächlich der neueste Wurf aus dem Hause Siluh Records. Bad Weed nennt sich das in Wien beheimatete Trio um Rudi Hebenstreit, Arno Dreschnig und Bernhard Hussek, welches in Bälde ihr selbstbetitelte Debütalbum veröffentlichen wird.

Mit „Falling Down“ feuern die drei Burschen jetzt schon einen ersten Knaller raus – zwölf weitere sollen folgen. Die 13 in Eigenregie aufgenommene Songs frönen dem Sound der guten alten Buzzcocks, Undertones und The Nerves. Und beim ersten Stück will man sogar ein wenig CCR raushören. Wir bleiben gespannt und grölen jetzt erst mal lauthals mit.

03.10.2019 (AT) Wien – Fluc
14.12.2019 (AT) Linz – Stadtwerkstatt

VÖ: 20. September 2019 via Siluh Records