Von André Habermann, 24. Januar 2019

Ben Shemie – Kopf und Stimme der kanadischen Kraut-Formation Suuns – hat sich nach vier Studioalben und einer Kollaboration mit Jerusalem in My Heart an sein erstes Soloalbum gewagt. „A Skeleton“ nennt sich sein Solo-Debüt, welches Mitte Februar via Hands in the Dark erscheint.

I wrote a lot of the material for this record with my eyes closed, just trying really hard not to look back and let it flow. As a result, there is a bit of chaos in the recording and realization of this project. The whole session is live off the floor, one song bleeding into the other.

Musikalisch darf man sich auf ein experimentelles Album mit synthetischen Klänge freuen, das – wie schon bei seiner Hauptband – gewaltig in Richtung Kraut wabert. Mit „I Know You Feel The Same“ gibt es bereits einen ersten Vorboten zu hören. Freunde der suuns’eseken Diskografie werden wahrscheinlich voll auf ihre Kosten kommen.

Übrigens: Ben Shemie wird für ein exklusives Deutschland-Konzert nach München kommen. Unterstützt wird er hierbei von Constantin John aka Persona, der No-Fi Sci-Fi Musik mit Synthesizer, Gitarre, Drummachines und Stimme fabriziert. Perfect Match!

09.02.2019 München – Heppel & Ettlich

VÖ: 15. Februar 2019 via Hands in the Dark