Von André Habermann, 13. August 2019

Nur ein paar Monate nach ihrem famosen Yin „U.F.O.F.“ kündigt Big Thief überraschend ihr Yang an. Wie heute bekanntgegeben wurde, wird die Band um Adrianne Lenker im Oktober ihr viertes Album „Two Hands“ veröffentlichen. Der Gegenpart zum Vorgänger – so heißt es – wurde nur wenige Tage nach dem hochgelobten „U.F.O.F.“ eingespielt. Handelte das letzte Werk noch von Außerirdischen, geht es auf der neuen Platte um Mutter Erde, Weltschmerz, Umweltzerstörung und Politik.

„Two Hands“ has the songs that I’m the most proud of; I can imagine myself singing them when I’m old. Musically and lyrically, you can’t break it down much further than this. It’s already bare-bones.

Einige der Songs wurden sogar schon live vorgetragen, jedoch nie final aufgenommen. Bis jetzt. Mit „Not“ wurde bereits jetzt schon ein erster, sehr hörenswerter Vorboten in unsere kaputte Welt manövriert. Außerdem sei auf die ersten Live-Termine für das Jahr 2020 hingewiesen.

07.03.2020 Köln – Luxor
08.03.2020 Hamburg – Uebel & Gefährlich
09.03.2020 Berlin – Astra

VÖ: 11. Oktober 2019 via 4AD