Body/Head – No Waves

Body/Head No Waves

Duos haben einen besonderen Status im Musikgeschäft. Gerade auf Livekonzerten ist es immer wieder faszinierend, die intime Kommunikation zweier Musiker zu beobachten. Das gilt natürlich ganz besonders für Kim Gordon und ihren Counterpart Bill Nace. „No Waves“ verstärkt noch einmal die Losgelöstheit des Body/Head-Debüts, indem vor allem auf Improvisation und Variation gesetzt wird. Das nur drei Tracks umfassende Livealbum wurde während des Big-Ears-Festivals in Knoxville, TN 2014 aufgenommen. Teile der ursprünglichen Songs werden hier auseinandermontiert, gestreckt und intensiviert bis das Geräusch endgültig die Herrschaft übernimmt und ein im wahrsten Sinne des Wortes kreatives Chaos entsteht. Musikalisch befindet sich das Duo damit ganz weit draußen und nimmt den Hörer mit auf eine Reise zwischen Lärm und Rock.

VÖ: 11. November 2016 via Matador Records
Web Analytics