Von Christoph Walter, 21. Januar 2020

Justin Vernon alias Bon Iver kann es sich mittlerweile erlauben, nur noch an ausgewählten Orten in entsprechend geräumigen Hallen oder gar Stadien aufzutreten. Das ist vor allem für ihn selbst erfreulich, für viele Freundinnen und Freunde seiner Musik aber eher weniger. Mitunter weite Anfahrstwege, schnell ausverkaufte Tickets und oft nur mäßige akustische Rahmenbedingungen an Spielstätten von überschaubarem Charme sind die Schattenseite dieser Entwicklung. Aber man sollte ja nicht nur das Negative sehen, sondern sich vor allem darüber freuen, dass Bon Iver überhaupt ein paar Mal in hiesigen Gefilden vorbeischaut.

Zu dem bereits seit der Veröffentlichung des hervorragenden letzten Albums „i,i“ feststehenden Konzert in Berlin Ende April haben sich nun noch einige weitere Auftritte im November gesellt. Wer sich das nicht entgehen lassen möchte, sollte aber nicht allzu lange zögern — bereits ab dem 22. Januar können Tickets auf der Bon Iver-Homepage gebucht werden, der allgemeine Vorverkauf beginnt zwei Tage später.

20.04.2020 Berlin – Mercedes-Benz-Arena
07.11.2020 Köln – Lanxess Arena
10.11.2020 München – Zenith
11.11.2020 (AT) Wien – Stadthalle
14.11.2020 (CH) Zürich – Halle 622

VÖ: 30. August 2019 via Jagjaguwar