Von Christoph Walter, 25. März 2019

Sollte die alte Binsenweisheit, dass gut Ding Weile haben will, tatsächlich stimmen, erwartet uns Mitte Juni mit „Years To Burn“ von Calexico und Iron & Wine ein überragendes Album. Der letzte und bisher einzige gemeinsame Tonträger von Joey Burns & Co. und Sam Beam, die nach wie vor uneingeschränkt empfehlenswerte EP „In The Reins“, ist nämlich bereits im Spätsommer 2005 erschienen — viel Weile also für ein weiteres gutes Ding.

Dass Calexico und Iron & Wine einfach perfekt harmonieren, beweist schon das vorab zu hörende „Father Mountain“, das sich umgehend in den Gehörgang schleicht und durchaus das Potenzial zu einem zeitlosen Dauerbrenner im Stile von „He Lays In The Reins“ von der 2005er EP hat.

Kurz nach der Veröffentlichung von „Years To Burn“ spielen Calexico und Iron & Wine ein paar gemeinsame Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz, denen im November weitere Auftritte folgen.

20.07.2019 (CH) Arlesheim – Stimmen Festival
28.07.2019 (AT) Wien – Konzerthaus
31.07.2019 Hamburg – Stadtpark
09.11.2019 Berlin – Tempodrom
10.11.2019 (AT) Linz – Posthof
11.11.2019 München – Muffathalle
14.11.2019 Mannheim – Musensaal Rosengarten
15.11.2019 Köln – Palladium

VÖ: 14. Juni 2019 via City Slang