Canine – Canine EP
© Marta Bevacqua

Canine Canine EP

Wer vor Schubladen wie Shamanic Soul oder Ghospel Voices nicht zurückschreckt, kann mit der ersten EP der französischen Band Canine eine kleine musikalische Perle entdecken. Ob nun Soul, Gospel, Pop oder auch elektronische Tanzmusik – Canine zeigen in den vier Songs der EP eine beachtliche Bandbreite an Stilen. Dabei ist die Stimme immer im Mittelpunkt der Maskerade, denn: Nicht nur die Musik schuldet dem Zeitgeist seine Entstehung, sondern auch die Inszenierung ist zeitgemäß.

Wer sich hinter Canine verbirgt ist dank einer Maske noch nicht bekannt, die Single „Twin Shadow“ bekam ein verstörendes Video spendiert. Soweit, so vorhersehbar. Glücklicherweise ist es die Musik gerade nicht. Der Pop von „Saturday“ und „Twin Shadow“ wird in Woodkid’esker Opulenz von „Temps“ gebrochen, bevor die wunderschöne Ballade „Could We“ das kurze Vergnügen schon wieder beschließt.

VÖ: 20. April 2018 via Polydor
Web Analytics