Von André Habermann, 05. August 2013

„Valerie“ von den Math-Rock-Beach-Boys Celestial Shore klingt wie ein Buch von William S. Burroughs, dessen Seiten herausgetrennt und durch Zufall wieder eingeklebt wurden. Schön schräg. Im September erscheint mit „10x“ das Debütalbum des New Yorker Trios via Hometapes und Local Singles Records. Könnte sehr interessant werden.