Dives – Dives
© Anna Breit

Dives Dives

So einfach sollte es immer sein: Mal eben kurz gründen, eine Platte aufnehmen und sich frech in eine Reihe zwischen Bands wie die Breeders, La Luz und That Dog stellen. Die genannten Bands können dabei nur als grober Referenzrahmen gelten, denn drei Wiener Musikerinnen von Dives ziehen mit Wolfgang Möstls Hilfe zu jeder Zeit ihr eigenes Ding durch. Ihr Mini-Album hat mit den vorhandenen sechs Songs auch gleich sechs Volltreffer zwischen 90s-Indierock, Surfpunk und Shoegaze-Revival zu bieten. Wer das nicht glaubt, kann es sich kurz machen: Die erste Single „Shrimp“ hat einen bereits nach zehn Sekunden.

29/11/2017 München – Milla
01/12/2017 Leipzig – Tiff
02/12/2017 Berlin – 8mm Bar

VÖ: 03. November 2017 via Siluh Records
Web Analytics