Von Lennard Göttner, 15. November 2019

Die „Teenage Years“ sind ab dem 15. November also offiziell vorüber. Das ist nämlich der Tag, an dem das langersehnte Debütalbum von Dives erscheint. Das aus Wien stammende Trio erspielte sich innerhalb kürzester Zeit einen heiß gehandelten Status in der Indie-Szene und unterstütze bereits Shows von Bands, wie Franz Ferdinand oder Bilderbuch.

Stay right here, I can be your safe place!

„Teenage Years Are Over“ heißt das Album von Viktoria Kirner, Tamara Leichtfried und Dora de Goederen und bringt zehn Songs mit sich. Als Auskopplung erschienen im Vorfeld bereits die Singles „Waiting“, „Tomorrow“ und „Chico“. Sinnbildlich steht der Albumtitel für Dives ausgereiften und selbstbewussten Sound. Die drei Wienerinnen wissen, was sie können und spielen das auf ihrer Platte großartig aus. Mit „Looking For A Fight“ findet sich außerdem ein Cover – der aus Los Angeles stammenden Band Bleached – auf den knapp 35 Minuten wieder. Eine Hommage an ihren wahrscheinlich größten Einfluss. Eine Huldigung an ihr wahrscheinlich größtes Vorbild. So rasant, wie sie im Video zu „Chico“ im Speedboat über die Donau rasen, werden Dives mit Sicherheit in sämtlichen Plattenläden und Streamingdiensten weit vorne stehen. 2020 verspricht viel für die jungen Künstlerinnen und Fans und Interessenten dürfen sich bestimmt auf viele Festival- Auftritte freuen.

23.11.2019 (AT) Wien – Fluc
29.11.2019 (AT) – Wolfsberg – Container 25
04.12.2019 Nürnberg – MUZ
05.12.2019 Leipzig – Ilses Erika
06.12.2019 Berlin – Badehaus
12.12.2019 München – Milla
13.12.2019 (CH) – Zürich – Zukunft
14.12.2019 (AT) Linz – Stadtwerkstatt
10.01.2020 Jena – Rosenkeller
13.01.2020 Hamburg – Hafenklang
14.01.2020 Hannover – Café Glocksee
15.01.2020 Köln – Bumann & Sohn
08.02.2020 (AT) Hard – Kammgarn
21.02.2020 (AT) Salzburg – Arge
22.02.2020 (AT) Graz – Forum Stadtpark

VÖ: 15. November 2019 via Siluh Records