Foals – Exits
© Alex Knowles

Foals Exits

Video

Foals ist (inoffiziell) die Band, die den Soundtrack zum Brexit beigesteuert hat. Unsinn? Völlig, ja. Wer sich aber das Video zur langersehnten neuen Single „Exits“ anschaut, merkt schnell, dass die eine oder andere Szene den Polit-Thriller in „Good ol’ England“ ganz gut abbilden könnte – auch, wenn das wahrscheinlich nicht die Absicht der Band ist. Nichtsdestotrotz sind Song und Video eine Zierde groovender Tanzrock-Kultur geworden.

Durch einen Hauch 007, Achtzigerjahre-Pop und Nuancen der avantgardistischen Siebziger verbinden die vier Mannen von Foals in „Exits“ den Kopfnickerbeat mit eingängigen Melodien und gewohnten Mathrock-Pizzicatos. Die Single ist die erste aus dem angekündigten neuen Doppelalbum „Everything Not Saved Will Be Lost“. Der Reminder im Veröffentlichungskalender für Teil eins am 8. März 2019 ist spätestens seit „Exits“ schon mal safe. Teil zwei soll im Herbst dieses Jahres folgen. Und spätestens dann dürfte das Comeback der Briten offiziell perfekt sein.

20.05.19 Berlin – Huxley’s Neue Welt
05.06.19 Hamburg – Große Freiheit 36
07.-09.06.2019 Rock am Ring & Rock im Park

VÖ: 08. März 2019 via Warner Music Group
Web Analytics