Von André Habermann, 02. Oktober 2015

In den Jahren 1973 bis 1980 boten die damaligen „German Rock Scene“ Sampler (veröffentlicht von Govi Schallplatten) einen guten Einblick in die einstige (Kraut-)rockszene. Musikaffine Flohmarktbesucher/innen werden so ein Exemplar bestimmt schon mal in den den Händen gehalten haben. Nun erscheint am 16. Oktober eine gleichnamige Compilation mit dem Zusatz „The Clash of Ages“ – veröffentlicht über das Frankfurter Label Bacillus Records. Der zweiteilige Release stellt die frühen Tage der deutschen Rock-Bewegung und insbesondere des eben genannten Labels in Kontext zur aktuellen Vintage-Rock-Szene. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem frühen Labelkatalog der Jahre 1971-1974 (u.a. mit Nektar, Karthago, Krokodil) – kompiliert von den Herren Okta Logue. Diese Band befindet sich wiederum auf dem zweiten Teil der empfehlenswerten Zusammenstellung – in guter Gesellschaft mit neølydschen Lieblingen wie Kadavar, Mountain Witch, Suns Of Thyme und Odd Couple. Durch die musikalische Bereicherung, dem exklusiven Begleittext des ehemaligen Cover-Designers Helmut Wenske aka Chris Hyde und der optischen Aufmachung, darf das Projekt „German Rock Scene – The Clash of Ages“ als eine der interessantesten Compilations für das Jahr 2015 bezeichnet werden.

03/10/2015 Frankfurt – Das Bett (Releaseparty mit Wedge, Travelin Jack und Odd Couple)