Günter Schickert – Kinder in der Wildnis

Günter Schickert Kinder in der Wildnis

Günter Schickert - Kinder in der Wildnis

Günter Schickert, der sich Mitte der 70er in der Berliner Elektronik- und Krautrockszene umhertrieb und als Roadie, Tontechniker und technischer Assistent für Klaus Schulze aushalf, veröffentlichte von 1974 bis 1983 drei Solo-Alben, darunter auch „Kinder in der Wildnis“ – eine Sammlung an Songs aus den frühen 80ern. Da dieser Release bislang nur auf Kassette erhältlich war, wird das Hamburger Label Bureau B dieses Werk (inkl. zwei bislang unveröffentlichte Bonustracks) im November auf CD, Vinyl und digital wiederveröffentlichen.

Web Analytics