Harvey Rushmore & The Octopus – Slime On The Beach
© Mehdi Benkler

Harvey Rushmore & The Octopus Slime On The Beach

Video

Zugegeben, in Basel gibt es eher weniger Strände und doch erschaffen Harvey Rushmore & The Octopus einen ganz eigenen Klangkosmos zwischen Oh Sees, den Beach Boys und King Gizzard and the Lizard Wizard. Und so kommt ihre neue Single „Slime On The Beach“ samt fuzzed-out Promo-Video-Material tatsächlich einem beherzten Stampfer in gestrandete Quallen-Masse gleich. Unbeschreiblich smooth, ein wenig prickelnd, wenn die Nesselzellen ihre Arbeit verrichten, und einfach schwer psychedelisch, sommerlich, hektisch weht einem die Nummer der Surf-Trasher rund um Navel-Gitarristen Massimo Tondini weißen Sand um die Ohren und schießt ihr Gift direkt in die Hüfte.

Gleichzeitig liefert „Slime On The Beach“ aber auch einen ersten Vorgeschmack auf das am 26. Oktober erscheinende Werk „Futureman“. Neun psychedelische Garage-Kleinode sind darauf Zeuge vom Kampf des Antihelden Futureman gegen geldgierige Aristokraten, einen mysteriösen roten Schleim und seine eigene tief verwurzelte Melancholie. Und eine kleine Tour gibt es obendrauf!

02.11.2018 Rastatt – Canrobert
03.11.2018 Bamberg – Pizzini
04.11.2018 Leipzig – Noch Besser Leben
05.11.2018 Viechtach – Altes Spital
08.11.2018 Hamburg – Molotow
09.11.2018 Chemnitz – Lokomov
10.11.2018 Netzschkau – Boarwerk
11.11.2018 Berlin – 8mm Bar
13.11.2018 Saarbrücken – Tante Anna

Web Analytics