HEADS. – Urges

HEADS. Urges

Nicht mehr lange, dann erscheint das zweite Album des deutsch-australischen Noise-Trios HEADS. via This Charming Man Records. Um die Wartezeit etwas zu verkürzen, lädt die Band aber noch zum gemeinschaftlichen Probehören: „Urges“ veröffentlicht HEADS. als Vorabsong, der – ohne danach zu klingen – an die eine oder andere lethargische 1990er-Metalband erinnert und gleichzeitig deren Gegenentwurf ist. Langsames Akkordgekrakel und drückender Bass untermalen den mal depressiv, mal hoffnungsvoll wirkenden Gesang Ed Frasers. Dieser setzt an der Gitarre dann auch immer wieder fröhlichere Farbakzente durch aufhellende Pickings. Zentrales Element des Songs ist der allumfassende Hall.

„Die Idee zu „Urges“ ist uns gekommen, nachdem wir in einigen großen Spielstätten Europas mit viel Raumhall gespielt hatten“, erklärt Fraser. „Wir wollten einen Song schreiben, der diese Echos hervorhebt […] Im Wesentlichen handelt [er] von den wiederholten Fehlern, die wir als Menschen machen – von den Dingen, die wir verändern wollen, aber nicht können.“ Für derartige Themen und noch mehr wohlige Kälte verströmende Klänge ist auf dem zweiten Album von HEADS., „Collider“, viel Platz. Veröffentlichungstermin ist der 6. April 2018. Bis dann werden die zehn neuen Songs selbstverständlich auch bei NEØLYD ihren Platz gefunden haben. Wie auch immer der aussehen wird, mit „Urges“ hat HEADS. vielversprechend vorgelegt.

11/04/2018 Hamburg – Astra Stube
12/04/2018 Osnabrück – Popsalon Festival
13/04/2018 Wiesbaden – Kreativfabrik
14/04/2018 Berlin – Badehaus Berlin (Release Party)
15/06/2018 Mannheim – Maifeld Derby Festival

VÖ: 06. April 2018 via This Charming Man Records
Web Analytics