Hinds – Leave Me Alone

Hinds Leave Me Alone

Wenn man den einschlägigen Gazetten Glauben schenken darf, sollen die vier Señoras im kommenden Jahr ziemlich durchstarten. Bereits 2014 gab es einen kleinen Aufschrei – da waren sie aber noch zu zweit und nannten sich Deers. Nach einer Klage wurde der Name in Hinds geändert und die Besetzung aufgestockt. Als Quartett wurden dieses Jahr unzählige Konzerte runtergerissen – davon 16(!) Auftritte auf dem SXSW – und das erste Album eingespielt. Dieses nennt sich „Leave Me Alone“ und wird Anfang Januar via Lucky Number Records veröffentlicht. Nachstehend die ersten drei Vorboten des kommenden Werks, inklusive der ersten Tourdaten für 2016.

15/01/2016 Berlin – Lido
16/01/2016 Hamburg – Molotow
17/01/2016 Frankfurt – Zoom
26/01/2016 München – Milla

Web Analytics