Jenana – One Word: Words
© Jennifer Mira Ackermann, 2005

Jenana One Word: Words

On. Off. On. Off. So könnte man die musikalische Laufbahn der in Hamburg gegründeten Formation Jenana in vier Worten zusammenfassen. Dies wäre aber natürlich viel zu überspitzt ausgedrückt. Außerdem bliebe das grandiose Liedgut unerwähnt, welches die vier Jungs (indes Männer) damals erschaffen haben. Jetzt – zehn Jahre nach ihrer Bandgründung – veröffentlichen die Herren nun doch (und endlich!) ihr erstes Album. Ein musikalischer Rückblick auf das Schaffen einer Band, die aus unergründlicher Weise nicht durch die Decke ging. Die Idee war gut, doch die Welt noch nicht bereit? Man weiß es nicht.

Das Werk „One Word: Words“ erscheint Ende Februar via Maisonette und beinhaltet – neben den zwei EP´s („We need more great sentences like this“ und „Evoke A Pop Avenue“) – noch das pathosgeschwängerte Stück „Marat“ und den unveröffentlichten Zehnminüter „2 Seconds“. Ein Pflichtkauf für das noch junge Jahr 2014. On. On. On.

VÖ: 21. Februar 2014 via Maisonette
Web Analytics