Von André Habermann, 11. Februar 2019

Mr. Kamasi Washington, Gott am geschwungenen Messingrohr, begibt sich in Bälde auf große Welttournee. Wie schon im letzten Jahr, wird der hochgelobte Saxofonist aus Los Angeles mit seinem Tross aus Multi-Instrumentalisten im Frühjahr 2019 erneut für ein paar wenige Termine nach Deutschland kommen. Präsentiert wird das aktuelle Werk „Heaven & Earth“, welches letztes Jahr via Young Turks erschien und mit zahlreiche Awards ausgezeichnet wurde. Zurecht!

Soulgetränkte, freigeistige Spiritualität trifft auf klassische Jazzstrukturen des letzten Jahrtausends trifft auf den Groove der Siebziger Jahre. Coltrane befindet sich weiterhin immer mit im Raum.

Wer dem zweieinhalbstündigen Spektakel schon einmal beiwohnen durfte, wird sich die Tickets für die kommenden Shows mit großer Sicherheit schon besorgt haben – der Rest sollte dies schleunigst nachholen. Es lohnt sich!

09.03.2019 Offenbach – Capitol
10.03.2019 Berlin – Verti Music Hall
16.05.2019 München – Alte Kongresshalle
28.05.2019 Köln – Gloria
30.05.2019 Hamburg – Docks

VÖ: 22. Juni 2018 via Young Turks