Kevin Morby x Peaking Lights – Harlem River
© Barrett Emke

Kevin Morby x Peaking Lights Harlem River

Vor fünf Jahren erschien mit „Harlem River“ das Solo-Debüt des in Kansas City ansässigen Singer/Songwriters Kevin Morby. Anlässlich dieses Jubiläums wurde Aaron Coyes von Peaking Lights gebeten, dem Titeltrack ein neues Leben einzuhauchen. Gefragt, getan. Das Ergebnis – ein dubbig verspulter Zehnminüter – kann seit letzten Freitag gehört und in Bälde auch als limitierte 12″ Vinyl Edition via Woodsist Records geordert werden.

Außerdem wurde bekanntgegeben, dass Morby im Zuge seiner kommenden Europatournee für drei rare Konzerte nach Deutschland kommen wird. Im Gepäck: Vier Alben und seine Band.

15.06.2019 Berlin – Festsaal Kreuzberg
16.06.2019 Mannheim – Maifeld Derby
22.06.2019 Hamburg – Knust

VÖ: 30. November 2018 via Woodsist Records
Web Analytics