Klez.e – Mauern
© Andreas Hornoff

Klez.e Mauern

Vor sieben Jahren entfachten Klez.e ihr Feuer der Gaben. Ein großartiges Werk. Danach wurde es etwas still um das Berliner Bandgefüge. Frontmann und Stimme Tobias Siebert widmete sich seinem Soloprojekt And the Golden Choir und verbrachte die restliche Zeit in seinem Radio-Buellebrueck-Studio. Anfang 2016 entwickelte sich die lodernde Glut wieder zu einem richtigen Feuer. Als Support von Pelzig gaben Kleze.e (Fotos) in einer reduzierten Besetzung (Filip Pampuch, Daniel Moheit und Tobias Siebert) die Richtung vor, die es nun mit dem ersten Vorboten „Mauern“ zu lauschen gilt. Nicht nur die neue Haarpracht von Siebert, das Artwork und der eingedeutschte Albumtitel „Desintegration“ verweisen auf die New-Wave-Post-Punk-Heroen The Cure – auch der Song verspricht Großes! Ihr viertes Studioalbum mit dem schon eben genannten Titel „Desintegration“ erscheint am 13. Januar via Staatsakt. Nachstehend noch die ersten Live-Termine für 2017.

14/01/2017 Stuttgart – Merlin
03/03/2017 Göttingen – Nörgelbuff
04/03/2017 Jena – Cafe Wagner
09/03/2017 Nürnberg – Club Stereo
10/03/2017 Augsburg – Soho Stage
11/03/2017 Weiden – Das Sündidark
12/03/2017 Regensburg – Heimat
13/03/2017 München – Milla
15/03/2017 Köln – Subway
16/03/2017 Berlin – Berghain Kantine

Web Analytics