Von André Habermann, 12. März 2020

Tanz der Zeitmaschine: Lauscht man mit geschlossenen Augen dem aktuellen Album der – ja, sagen wir – Supergroup um Emmanuelle Seigner, Anton Newcombe, Lionel und Marie Limiñana – sitzt man im Schneidersitz an einem Lagerfeuer, irgendwo im Death Valley. Es ist 1968, aus dem Kofferradio haucht Brigitte Bardot ihr „Je n’ai besoin de personne en Harley Davidson“ und bewusstseinserweiternde Kräuterzigaretten werden inhaliert. Dazu tanzen leicht bekleidete und bunt bemalte Hippies um das lodernde Rot. Schnitt.

Nicht ganz so bunt kommt das brandneuen Video der besagten Formation L’Epée daher. Dafür sehr schön illustriert. Viel schwarz, viel weiss, etwas LSD. Passt ziemlich gut zu „On Dansait avec elle“ – einem der stärksten Songs des Debütwerks „Diabolique“, welches letztes Jahr über Newcombes Label A Recordings erschien. Wir freuen uns, diesen sehenswerten Streifen präsentieren zu dürfen.

Auch sei erwähnt, dass in Bälde die Europatournee der – ja, sagen wir (erneut) – Supergroup startet, die das Quartett auch für zwei Termine nach Deutschland führt. Vielleicht.

25.03.2020 Berlin – Festsaal Kreuzberg
27.03.2020 Hamburg – Hamburg

VÖ: 06. September 2019 via A Recordings