Levin Goes Lightly – Neo Romantic

Levin Goes Lightly Neo Romantic

Video

Über ein kleines Label aus Stuttgart erscheint in Bälde ein ziemlich großes Album. Verantwortlich dafür zeigt sich Levin Goes Lightly, der nicht nur optisch an Ziggy Stardust erinnert – auch musikalisch besitzt der junge Mann eine chamäleonhafte Wandlungsfähigkeit in der er geschickt zwischen Ian Curtis, Suicide und Herrn Bowie balanciert – und das ohne nur ansatzweise peinlich zu wirken. Mit „Neo Romantic“ ist der schillernden Kunstfigur – die im echten Leben Levin Stadler heißt – ein sehr tolles und kurzweiliges Album gelungen, welches Ende April via Treibender Teppich Records veröffentlicht wird.

Web Analytics