Von Jan-Frederic Goltz, 20. April 2020

Mitten im Seuchemonat April endlich mal gute Neuigkeiten: Nicht mehr lange hin und die Love-Songs melden sich mit ihrem Album „Nicht Nicht“, welches Ende Mai auf Bureau B erscheinen wird, aus der Quarantäne zurück. Als Vorgeschmack gibt es ein – nicht nur für die heutige Zeit – verstörendes Video: Wir begleiten drei (!) alte weiße Männer (Risikogruppe) auf Wanderschaft, die mitten im Wald eine Art Initiationsritual begehen.

Der Titel des Stückes ist zwar ein Wortspiel, aber ein Gelungenes und welches momentan von Tag zu Tag mehr Realität wird: „Selbstauflöser Teil 2“ – der Sound dafür, ganz urtypisch für die drei Hamburger: krautig, treibend, leicht verschoben und nicht zu letzt durch Thomas Korfs gehauchte Textfragmente düster und wunderbar rätselhaft. Macht dann 150 Euro. Pro Person.

VÖ: 22. Mai 2020 via Bureau B