Low – Double Negative Triptychon
© Shelly Mosman

Low Double Negative Triptychon

Video

Das ist ebenso brillant wie verschwenderisch: Mit nicht weniger als drei Songs kündigen Low ihr neues Album „Double Negative“ an, das am 14. September via Sub Pop Records erscheinen wird. Als wäre das nicht genug, hat die Band dazu ein aufwändiges Video drehen lassen, angelegt als Triptychon, also auf dreiteilige Altarbilder referierend.

Das ist insofern sehr passend, als die Songs – typisch Low – in ihrer sakralen Art wirklich brutal existentiell und tiefgängig sind. Kongenial fügen sich dazu die irrealen Bilder in David Lynch-Manier. Und der kurze Mutter-Sohn-Dialog zum Ende zieht einem letztlich komplett den Teppich unter den Füßen weg.

Unbedingt anhören/-sehen und vormerken! Live gibt es folgende Gelegenheiten:

23.06.2018 Duisburg – Traumzeit Festival
25.06.2018 München – Ampere
26.06.2018 Dresden – Beatpol
06.10.2018 (CH) Zürich – Bogen F
08.10.2018 Leipzig – UT Connewitz
09.10.2018 Berlin – Festsaal Kreuzberg

Web Analytics