Von Lennard Göttner, 04. August 2020

Sie erinnern an die Hives, sehen aus wie die Subways und präsentieren fuzzigen Garage Rock. Straight Outta Leeds kommend veröffentlicht die dreiköpfige Formation Magick Mountain mit „King Cobra“ ihre erste offizielle Single, die postwendend die Marschrichtung des bereits angekündigten Debüt-Albums „Weird Feelings“ der Band vorgibt. Dieses wiederum wird am 23. Oktober erscheinen.

Das Trio liefert mit „King Cobra“ wuchtige und vor allem fuzzige Gitarren-Riffs, einen hymnischen Refrain und eine markante Dynamik. Ganz im Stile des Garage-Rocks wurde hinsichtlich des Dichtens nicht die feinste Feder geschwungen, Wort und Text sind eher minimalistisch und repetitiv. Mit Blick auf den Drive des Sounds ist das jedoch voll und ganz zu verkraften. Und so beschert uns Magick Mountain einen hörenswerten ersten Vorgeschmack auf ihr Schaffen. Mit dem schnellen und tanzbaren „King Cobra“ setzt das Trio ein kleines aber feines Zeichen in der Szene und macht Vorfreude auf ihr schon bald kommendes Debüt-Album.

VÖ: 23. Oktober 2020 via Magick Mountain