Messer – Anorak Tour 2019
© Moritz Hagedorn

Messer Anorak Tour 2019

Das Messer ist gewetzt: Nach „Jalousie“, dem letzten Werk aus dem Jahr 2016, hat die Gruppe Messer wieder begonnen, sich ihrer Musik zu widmen. Album Nummer vier soll zu Beginn des nächsten Jahres erscheinen. Den Inhalt gibt es jedoch schon – eine Single mit zwei neuen Stücken erscheint in Bälde über das Hamburger Label Trocadero. Es wird gemunkelt:

„Anorak“, die A-Seite, zeigt eine neue Seite der Band, der dubbige Song setzt mehr denn je auf Groove, legt sogar ihre Reggae-Affinität offen, während die B-Seite mit „Die Furcht (Theme 1)“ eine andere, verschlossenere Facette aufzeigt und zugleich den immer schon präsenten Hang zu sphärischer, elektronischer Musik betont. Die neuen Klänge von Messer wirken insgesamt ein Stück weit einladender, vielleicht, weil durch die zahlreichen Variationen der Zwischentöne eine größere Gefühlswelt entsteht, als man das von der 2010 gegründeten Gruppe bisher gewohnt war.

Da sind wir doch sehr gespannt, was uns Otremba und seinen drei Mannen im nächsten Jahr kredenzen werden. Einen kleinen Vorgeschmack gibt es bereits im Herbst, wenn das Quartett für ein paar wenige Konzerte durch Deutschland reist und das neue Schaffen vorträgt. Eine weitaus größere Tournee soll es nach der Album-Veröffentlichung 2020 geben.

29.10.2019 Düsseldorf – FFT Düsseldorf
30.10.2019 Esslingen – Komma Esslingen
31.10.2019 Nürnberg – Musikverein im Exil
01.11.2019 Leipzig – Tanzcafé Ilses Erika
02.11.2019 Berlin – Zukunft am Ostkreuz

Web Analytics