Messer – Über Boris Vian

Messer Über Boris Vian

Seit Anbeginn ihrer Karriere begleitet und inspiriert der französische Schriftsteller, Chansonnier und Jazzer Boris Vian das Schaffen der Gruppe Messer. Jedoch unbewusst, denn der Herr verstarb bereits im Jahre 1959 an Herzversagen. Für eine Hommage an Vian setzte sich die Band musikalisch und textlich mit seinem Werk auseinander und interpretierte sein Leben in ihrem eigenen Stil. Das Ergebnis konnte bereits 2015 auf den Ruhrfestspielen Recklinghausen begutachtet werden. Ein knappes Jahr nach der Uraufführung beschäftigen sich die Herren erneut mit dem kontroversen Autor und präsentieren in Bälde zwei Liederabende mit musikalischen Improvisation. Begleitet werden die Aufführungen mit Projektionen des Videokünstlers und Freund der Band Manuel Gehrke.

10/03/2016 Hamburg – Kampnagel
11/03/2016 Berlin – Volksbühne (Großes Haus)

Real Time Web Analytics