Von Lennard Göttner, 25. Oktober 2019

Abstrusität und Psychedelik. Zwei Worte, die Omni Selassi höchstwahrscheinlich am besten beschreiben. Am 18. Oktober erschien ihr allererster Song „Sylvester Stylonce“, der knapp acht Minuten mit sich bringt. Beim Aussprechen des Namens und Titels der Band und des Songs, kann durchaus gestolpert werden. Viel bekannt über die Band ist bisher nicht.

Das Basler Musiklabel A Tree in a Field Records nahm sie an dem Tag unter Vertrag, an dem die Verantwortlichen die Single zum ersten Mal hörten, was durchaus vielversprechend klingt. Rea Dubach, Lukas Rutzen und Mirko Verduno, die Mitglieder der Band, touren derzeit quer durch Europa und besuchen auch einige Städte in Deutschland auf ihrer Reise.

Was die Zukunft in Bezug auf Omni Selassi bringt, ist unklar und bleibt abzuwarten. Was jedoch mit Sicherheit gesagt werden kann: Sowohl das Cover des Songs, als auch die Single selbst wirken in ihrer Abstrusität und Psychedelik sehr originell.

26.10.2019 (CH) Düdingen – Bad Bonn
27.10.2019 Würzburg – Dencklerblock
28.10.2019 Köln – Niehler Freiheit
29.10.2019 Hamburg – ms Stubnitz
01.11.2019 Berlin – Internet Explorer
02.11.2019 Leipzig – tba
05.11.2019 Stuttgart – Waggons am gleis
14.11.2019 (CH) Winterthur – Kraftfeld
15.11.2019 (CH) Luzern – Neubad
28.11.2019 (CH) Genf – Festival Face Z

VÖ: 18. Oktober 2019 via A Tree in a Field Records