Von Nico Beinke, 16. Januar 2020

Zu welchen Anlässen soll ich denn sowas hören? Mal angenommen ich komme nach meiner Schicht in der Fischbude nach Hause, mache mich chic um mit meinen Jungs in der Stammkneipe eine kleine, schlecht besuchte Jam Session zu spielen und nachts ab 4 Uhr trage ich im strömenden Regen Zeitungen aus. „Nijimusi“ läuft vielleicht dann, wenn ich mir gerade meine Dose Cola in der Mikrowelle warm mache und dabei die Nationalhymne summe. Also am besten gar nicht.

Nach „Godzilla“, „Takeshi’s Castle“ und Karaoke haben sie uns annähernd weichgekocht, die Japaner, aber ich bäume mich ein letztes Mal auf, bevor ich endgültig in die Duldungsstarre verfalle. John Lennon hat mal sinngemäß gesagt, „Avantgarde sei französisch für bullshit“ – genau so kommen mir OOIOO vor. Und nur weil sie mal vor über 20 Jahren im Vorprogramm zu Sonic Youth aufgetreten sind, muss man das hier nicht Kunst nennen. Wenn es aber von vornherein als Gag gedacht war, dann ok. Da bin ich mir aber nicht so sicher.

VÖ: 17. Januar 2020 via Thrill Jockey