Von André Habermann, 28. Dezember 2013

Der Typ hinter dem Kürzel RGYDK modifiziert Songs und komplette Alben in 8-bit Versionen – darunter auch so Klassiker wie Pink Floyd, Radiohead, Nirvana, Jethro Tull und Led Zeppelin. Die kleinen 8-bit Meisterwerke können teilweise sogar für lau heruntergeladen werden.