Von André Habermann, 05. April 2019

Drei Jahre nach ihrem letzten Wurf („Head Carrier“) haben die Indie-Veteranen aus Boston – ja, die Pixies – nun ihr siebtes Studioalbum angekündigt. Das bislang noch unbetitelte Werk soll diesen Herbst erscheinen. Um die Wartezeit etwas zu versüßen, startet die Band Ende Juli mit „Past is Prologue“ eine Podcast-Reihe, in der die Entstehung des neuen Albums behandelt wird. Unterstützt werden sie hierbei von dem Musikjournalisten Tony Fletcher, der die Band eine zeitlang begleitet hat.

Außerdem begibt sich die ergraute Eminenz, bestehend aus Mastermind Black Francis (Gesang, Gitarre), Joey Santiago (Gitarre), Paz Lenchantin (Bass) und David Lovering (Drums), auf eine augedehnte Welttournee, die den Tross im Oktober auch nach Deutschland, Österreich und der Schweiz führt. Jedoch es gibt eine schlechte Nachricht für alle setlist.fm Fans, denn die Pixies werden keine fertige Setlist parat haben. Der Plan: Jeder Auftritt soll anders werden als alle anderen auf dieser Tour – daher wird die Abfolge und Auswahl der Stücke ganz spontan während der Konzerte gewählt. Genug Material haben sie ja. Frontmann Black Francis wird der Truppe (Mischer, Licht und Musiker) jeweils kurzfristig vorgeben, welcher Song als nächstes gespielt wird. „Das wird ein wunderbares Experiment“, freut sich Schlagzeuger Lovering schon jetzt, „das Beste daran ist, dass wir direkt auf die Atmosphäre im Publikum und auf der Bühne eingehen können.

05.10.2019 Berlin – Columbiahalle
07.10.2019 Köln – Palladium
09.10.2019 (AT) Wien – Gasometer
13.10.2019 (CH) Zürich – X-Tra
15.10.2019 München – Tonhalle