Rauchen – Tabakbörse
© Maxe Probst

Rauchen Tabakbörse

Zimt, Zucker, und jetzt also Rauchen. Bandnamen, die sich mit Genuss beschäftigen, scheinen im Trend zu sein. Im Gegensatz zu ihren Kollegen klingen die vier Hamburger aber eher nach Husten als nach leichtem Bauchweh. Mit ihrer ersten EP „Tabakbörse“ bewegen sich Rauchen irgendwo zwischen Post-Punk und Hardcore. Genaue Definition nicht möglich. Wer sich selbst ein Bild machen will, kann dies bereits jetzt im Stream tun oder ab dem 27. April (via Zeitstrafe) seinen Plattenspieler zum Qualmen bringen.

27.04.2018 Leipzig – Similde
28.04.2018 Halle – Reil 78
29.04.2018 Göttingen – Dots
30.04.2018 Münster – Baracke
01.05.2018 Bremen – BDP Haus

Real Time Web Analytics