Von Connor Endt, 02. November 2020

Die Sleaford Mods, Englands schlecht gelauntestes Hip Hop Duo, haben den Lockdown genutzt, um in gerade einmal drei Wochen ein neues Album aufzunehmen. „Spare Ribs” wird am 15. Januar veröffentlicht und die neue Single „Mork N Mindy” ist ein erster musikalischer Appetithappen.

Für den Song haben sich die beiden Musiker Unterstützung von der britischen Newcomerin Billy Nomates geholt, die sich perfekt in den signature sound aus Andrew Fearns rohen Beats und Jason Williams keifenden Vortrag einreiht. Nomates ist eine Freundin der Band, zuvor hatte Williams bei ihrem selbstbetitelten Debüt als Studiogast ausgeholfen. Als weiterer Gast wird Amy Taylor von der australischen Punkband Amyl & The Sniffers auf dem neuen Album zu hören sein. Das klingt doch alles sehr vielversprechend!

VÖ: 15. Januar 2021 via Rough Trade Records