Von Lennard Göttner, 13. Oktober 2020

Swirly Trips & Dirty Riffs. Genau so beschreibt die vierköpfige Formation rund um den österreichischen Bandleader Raphael Neikes ihre Musik. Vor knapp zwei Jahren machte Spiral Drive erstmals auf sich aufmerksam und zeichnet sich seitdem mit vielversprechendem Space Rock aus. Auf ihre Debütsingle „Infinity“ folgte unter anderem ein Support-Slot bei der letzten Mother´s Cake-Tour. Nun meldet sich das Quartett mit einer neuen Single zurück, die als erste Auskopplung ihres bereits angekündigten kommenden und selbstbetitelten zweiten Albums, auf welches wir uns 2021 freuen dürfen, erscheint.

Spiral Drive zeigt mit „Playing Dead“ in hervorragender Manier, wie spannend, fesselnd und schillernd psychedelischer Rock auch heute noch sein kann. Die Formation schafft einen mitreißenden Mix aus Space-, Indie-, und Alternative-Rock mit Elementen des Neo Psychedelica und der Pop-Musik. „Playing Dead“ fasziniert dabei definitiv auch in lyrischer Hinsicht. Der Zustand des sich tot stellens wird, so Raphael Neikes, in dem Song zum Werkzeug sich einer scheinheiligen Gesellschaft zu entziehen und zu isolieren. „Playing Dead“ überzeugt und macht Vorfreude auf das kommende Album. Bis dahin dürfen wir uns mit Sicherheit gespannt auf weitere Single-Auskopplungen freuen.

VÖ: 04. Oktober 2020 via StoneFree Records