Von Tim Brügmann, 09. September 2019

Gira goes Newcombe. Auf ihrer ersten Single seit 2016 präsentieren sich Swans trügerisch träumerisch. „It’s Coming It’s Real“, versichert uns der siebenminütige Track, der als Vorbote des am 25. Oktober erscheinenden fünfzehnten Albums „Leaving Meaning“ dient.

Begleiteten wir Michael Gira auf „The Glowing Man“ noch auf einer zweistündigen Abfahrt in den Wahnsinn, klingt „It’s Coming It’s Real“ wie die Ankunft im Krankenbett und den schließlich versöhnlichen Austritt der Seele aus dem Körper. Hin zum Licht beschwört der New Yorker mit seiner legendären Ausnahmeband geradezu positiv himmlische Töne und nimmt uns mit in strahlendes Morgen. Bestehend aus einem völlig neuen Lineup entführen uns Swans in Szenen, die sich so an einem post-apokalyptischen hawaiianischen Strand entführen, Minuten nach dem die Nuklearwaffen ihr zerstörerisches Werk verrichteten.

Geschrieben und produziert von Michael Gira, enthält “Leaving Meaning” Beiträge von aktuellen und ehemaligen Swans-Musiker*innen, Mitgliedern von Angels of Light sowie Anna und Maria von Hausswolff, Ben Frost, The Necks, Baby Dee, Jennifer Gira und vielen mehr. Das nunmehr fünfzehnte Studioalbum der Zähne zeigenden Schwäne erscheint bei Mute / [PIAS] bzw. Young God Records und ist als Doppelvinyl in einer braunen Spanplattenhülle, Doppel-CD in einem braunen Spanplatten-Digipack sowie digital erhältlich.

Im Herbst begibt sich Michael Gira gemeinsam Norman Westberg auf eine Solotournee in ausgewählten Städte. Swans werden im kommenden Frühjahr dann auch in Deutschland touren.

VÖ: 25. Oktober 2019 via Mute / [PIAS]