Von Christoph Walter, 24. April 2020

Schildkröten sind geduldige Wesen mit einem langen Atem. Die prominente Galápagos-Riesenschildkröte Lonesome George etwa wurde mehr als 100 Jahre alt. Mit einer solchen Zeitspanne können Talking To Turtles nicht aufwarten, aber immerhin hat „Monologue“, das Debütalbum des Leipziger Duos Claudia Göhler und Florian Sievers (der mittlerweile auch unter dem Namen „Das Paradies“ aktiv ist), inzwischen auch schon zehn Jahre auf dem Buckel. Zehn Jahre, in denen mit „Oh, The Good Life“ (2011) und dem nach wie vor aktuellen „Split“ (2014) zwei weitere LPs folgten sowie ungezählte Konzerte, u.a. mit Angus & Julia Stone und First Aid Kit, und mehrere Auftritte beim renommierten US-Festival SXSW.

Der runde Geburtstag von „Monologue“ sollte im Juni eigentlich mit einer kleinen Jubiläumstour gebührend gefeiert werden, doch aus hinlänglich bekannten Gründen mussten die drei Konzerte in den Januar 2021 verlegt werden – Schnapszahl-Feierei statt Zehnjähriges eben. Doch nicht nur auf die Tourpläne, sondern auch auf die aktuelle Single „In Spite Of Ourselves“, ein John Prine-Cover, hatte die aktuelle Corona-Krise unmittelbaren Einfluss. Am 7. April verstarb der US-Songwriter im Alter von 73 Jahren an den Folgen einer SARS-CoV-2-Infektion. So ist der Song im unverkennbaren Talking To Turtles-Stil sowohl eine Hommage als auch ein letzter Gruß an einen Großen seiner Zunft. Ob im Juni oder jetzt im nächsten Januar: Wir freuen uns sehr, die „11 Years Monologue“-Tour präsentieren zu dürfen!

18.01.2021 Leipzig – die naTo
19.01.2021 Hamburg – Knust
20.01.2021 Berlin – Kantine am Berghain

VÖ: 24. April 2020 via Devil Duck Records