Von Alf-Tobias Zahn, 07. August 2019

Achtung, Identitätsdiebstahl! Der digitale Albtraum eines jeden Internetnutzers wird von der australischen Punkband The Chats in ihrem Song „Identity Theft“ besungen und in ein schickes Video gekleidet. Bassist und Sänger Eamon Sandwith durchläuft in knapp drei Minuten das Horrorszenario von geklauten Daten und dem Unfug, den man damit treiben kann. Oder wie es Perry auf YouTube so schön kommentierte:

Moral of this story is to always use mum’s credit card when buying bulk disco biccies online!

Der Streifen ist ein optisch schickes 80er Jahre Revival, das mit Sicherheit von Stranger Things inspiriert wurde. Passend, in der musikalisch – schon seit Smoko-Zeiten – bekannten, rotzigen Attitude. Song und Video sind Vorboten für die anstehenden Tour des Trios aus Queensland. Ab August auch in unserem heimischen Gefilden unterwegs.

08.08.2019 Rees-Halden – Haldern Pop Festival
10.08.2019 Eschwege – Open Flair Festival
11.08.2019 Rothenburg o.d. Tauber – Taubertal Festival
13.08.2019 (CH) Luzern – Paterre
18.08.2019 Hamburg – Dockville
17.11.2019 Hamburg – Molotow
18.11.2019 Berlin – Cassiopeia
19.11.2019 München – Milla
21.11.2019 Köln – Artheater

VÖ: 26. Juni 2019 via Bargain Bin Records