Von André Habermann, 26. Juni 2019

Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk. Genau genommen befinden wir uns in Dachau. Doch noch nicht jetzt. Aber bald, denn am 30. Juni wird die famose Rockgruppe Tocotronic auf dem Rathausplatz zu Dachau gastieren. Auf dem Pfad der Dämmerung wird uns das Quartett durch ihr hörenswertes Repertoire begleiten. Die vier ergrauten Knaben (ok, ausgenommen das Nimmer alternde Wesen Jan Müller) werden einen bunten Blumenstrauß schnüren: Herrliche Klänge und schlaue Parolen mit Revolten, Zucker und Explosionen.

Als Unterstützung wurde die lärmende München-Ingolstadt-Achse Pelzig geladen, die einen Querschnitt aus älteren und auch neuen Stücken präsentieren wird. Somit sind es schon zwei gute Gründe den kommenden Sonntagabend in Dachau zu verbringen.

Übrigens: Verantwortlich für die angenehmen Sommerabende zeichnet sich Kulturamtsleiter Tobias Schneider, der mit seinem Dachauer Musiksommer schon seit mehr als 10 Jahren hervorragende Künstler*innen und Bands auf den hiesigen Rathausplatz lädt. Neben Calexico, Dinosaur Jr., Moon Duo, Fleet Foxes, José González, Lambchop, Patti Smith, The National und The Tallest Man on Earth waren auch schon Band Of Horses zu Gast. Letztgenannte werden dieses Jahr sogar ihr zweites Stelldichein geben.

Tocotronic (Essenz) - Playlist folgen