Von Alex Schulz, 03. September 2020

Kalter, zunächst sperriger elektronischer Industrial-Sound. Mit der Zeit dann zunehmend hypnotischer: Ein Bass, für nur jeden zweiten Herzschlag, dazwischen rohe Snares, Geknister, eine weibliche, doch gleichgültige Stimme mit Botschaften, die es bald kaum mehr in den Kopf schaffen. Ein optimales Setting zweifelslos eine verlassene Industriehalle, besser noch: Katakomben, die ein Siebzigerjahre-Gebäude aus DDR- oder UdSSR-Zeiten unterkellern.

Beklemmung pur! Diesen Eindruck provoziert die Musik von Tvii Son, einem Trio das bezeichnenderweise seine Wurzeln in Berlin und in Kiew hat. Deren Video zur Album-Single „Out of Vogue“ untermauert das bis hierhin entstandene Bild im Kopf. Grobkörnig in schwarz-weiß-grau gehalten, liefert es hoffentlich Hinweise auf die zu erwartende Illumination einer ihrer Club-Shows.

VÖ: 18. September 2020 via MIC