Von André Habermann, 14. März 2019

Es sind tatsächlich schon wieder fast drei Jahre ins Land gezogen, seitdem Max Kakacek (Ex-Smith Westerns) und Julien Ehrlich (Ex-Unknown Mortal Orchestra) als Whitney im Juni 2016 ihr Debüt-Album „Light Upon The Lake“ veröffentlicht hatten. In unserer Besprechung kamen wir damals zum Schluss: Hier kommt der Soundtrack des Sommers!

Nach unendlichen Tourneen rund um den Globus sei es Zeit, das Kapitel langsam abzuschließen und etwas Neues zu wagen – heißt es. Darum haben sich Kakacek und Ehrlich wieder ins Studio verkrochen um an neuem Material zu arbeiten. Jedoch wollen die zwei noch nicht verrate – nur so viel: Auch wenn sich der Sound etwas ändern wird, bleibe der Grundcharakter der Musik doch der gleiche. Die kommenden Shows im Herbst sind auf jeden Fall eine gute Gelegenheit, diese Aussage zu überprüfen, werden doch bestimmt einige Stücke erstmals live vorgetragen.

10.11.2019 Köln – Luxor
14.11.2019 München – Strom
15.11.2019 Berlin – Lido

VÖ: 03. Juni 2016 via Secretly Canadian