Text: Christoph Walter, 13. Mai 2022

Dass die eigene Lebenszeit begrenzt und in der Regel keineswegs allzu üppig bemessen ist, ist nicht unbedingt eine bahnbrechende Erkenntnis. Manchmal braucht es aber einen kleinen oder größeren Wink mit dem Zaunpfahl, um seine Lethargie zu überwinden und anzufangen, seine Zeit sinnvoller zu nutzen. Bei Kevin Morby war dieser Wink ziemlich dramatisch, brach doch der eigene Vater am Abendbrottisch vor den Augen der Familie zusammen — ein starker Mann mit großem Selbstvertrauen, auf einmal hilflos. Nachdem sich der Vater wieder erholt hatte, setzte Kevin Morby einen lang gehegten, aber immer wieder verschobenen Plan in die Tat um. Wer weiß schließlich, wie lange einem noch Zeit für so etwas bleibt?

Auf der Suche nach neuen Ideen für seine Songs reiste er nach Memphis, besuchte die Heimstätte von Stax Records ebenso wie Graceland sowie die Orte, an denen die früh und tragisch verstorbenen Jeff Buckley („If you go down to Memphis, please don’t go swimming in the Mississippi River“ heißt es dazu in „Disappearing“) und Jay Reatard ihre letzten Stunden verbrachten und kreuzte schließlich den Highway 61. Mythenumrankte Orte der jüngeren und mittleren US-Musikgeschichte also, deren Einfluss nun in den Schnappschüssen auf Kevin Morbys enorm abwechslungsreichen neuen Album „This Is A Photograph“ verewigt sind.

Tonschnipsel von unterwegs treffen auf ungestümen Indie-Rock, ein wenig Free Jazz mischt sich mit Soul- und Gospeleinflüssen, während anderswo das Banjo und die Country-Fiedel ausgepackt werden. Alles sehr stark, doch der Höhepunkt bleibt das großartige „A Random Act Of Kindness“, das sich vor dem anderen Morby-Übersong „I Have Been to the Mountain“ vom 2016er-Album „Singing Saw“ nicht zu verstecken braucht. Schön, dass wir an dieser offensichtlich gelungenen Reise teilhaben dürfen!

25.05.2022 Köln – Kulturkirche
30.05.2022 Hamburg – Uebel & Gefährlich
31.05.2022 Berlin – Metropol
01.06.2022 Schorndorf – Manufaktur
09.07.2022 Zittau – Lonesome Lake Festival
11.07.2022 (AT) Wien – WUK
12.07.2022 München – Ampere
13.07.2022 (CH) Bern – Gurtenfestival
21.08.2022 Erlangen – E-Werk
22.08.2022 Hannover – Cafe Glocksee
28.08.2022 Darmstadt – Golden Leaves Festival

VÖ: 13. Mai 2022 via Dead Oceans