Text: André Habermann, 12. Oktober 2021

Kraków Loves Adana, das Duo um Deniz Çiçek und Robert Heitmann, haben letzte Woche mit „Dream House“ das zweite Stück aus ihrem kommenden und sechsten Album „Follow The Voice“ vorgestellt. Ein Song, der erneut durch die düstere Stimmung (Çiçek), gepaart mit dem treibenden Beat, kreiert von Heitmann, überzeugt. Das Stück wird wie folgt kommentiert:

Dream House ist eine Art Beiprodukt eines Tagtraums, den ich letzten Herbst hatte und beschreibt, wie ich meine gewohnte Umgebung verlasse, um ins Ungewisse einzutreten und dabei einen wesentlichen Teil meiner Seele zurück lasse. Die Grundstruktur des Songs war in weniger als einer Stunde geschrieben und mit der Zeit entwickelte er sich zu einem Synth Pop-Stück. — Çiçek

Begleitend dazu präsentiert das Duo ein sehr toll animiertes Musikvideo – erschaffen von dem schwedischen Animationsstudio Hannes & Johannes – um in gewohnt geheimnisvoller Art und Weise Musik und Bewegtbild in Einklang zu bringen. Das hat sehr gut funktioniert!

Übrigens: Sollte es von Drive jemals einen zweiten Teil geben, wäre dem Regisseur Nicolas Winding Refn angeraten, die Hamburger Formation für den Soundtrack zu engagieren. Just saying.

VÖ: 12. November 2021 via Kraków Loves Adana