Text: André Habermann, 12. Juli 2022

Lasst uns auf die Reise gehen, Teil 2: Zwischen 1969 und 1973 hatten uns schon die zwei Liedermacher Bernd Witthüser (✝ 2017) und Walter Westrupp — auch bekannt als Witthüser & Westrupp — auf diverse Ausflüge in ihre musikalische Welt mitgenommen. Trips, Träume, Vampire, Nonnen und Tote wurde besungen. Der konzeptuelle Jesuspilz und ihr ehemaliger Vermieter Bauer Plath wurde in ihren Stücken gewürdigt. Mit ihren Diskografie (vier Alben) haben uns die zwei Herren ein tolles Stück Zeitgeschichte hinterlassen, welches sich anzueignen gilt. 

Ebenfalls im Essener Dunstkreis unterwegs: Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti, die als The Düsseldorf Düsterboys (und zu zwei Drittel International Music) ähnlich herrliches Liedgut fabrizieren. Poetische Lyrik (mit einem Hauch Dada) trifft auf den psychedelischen Folk, den uns W&W vor fünfzig Jahren schon beschert hatten. 

Nun folgt mit „Duo Duo“, das zweite Album der Düsterboys, welches im Oktober über das geschmackssichere Label Staatsakt erscheinen wird. Das Werk handelt von einer funktionierenden Partnerschaft. Das macht vor allem die Liebeslieder auf diesem Album so herrlich doppeldeutig, wenn es etwa in der ersten Single „Ab und zu“ heißt: „Denn wenn es auch mir gefällt / Und dann auch Dir gefällt / Wenn es uns beiden gut gefällt“, ist vollkommen unklar, ob sich hier die beiden Künstler als Paar ansingen, oder ob die Botschaft sich an die Zuhörer:innen wendet, die wiederum an mögliche weitere Personen denken.

Mit der aktuellen Single, zu der es übrigens noch ein begleitendes Bewegtbild gibt, wurden zusätzlich noch die Termine der kommenden „Duo Duo“ Tournee bekannt gegeben — die wir freundlicherweise präsentieren dürfen. Wir sind hocherfreut und empfehlen mindestens einen Besuch.

08.10.2022 Essen – Zeche Carl
11.10.2022 Hamburg – Kampnagel
12.10.2022 Berlin – Festsaal Kreuzberg
13.10.2022 Köln – Kulturkirche
14.10.2022 Hannover – Cafe Glocksee
04.11.2022 Bremen – Lagerhaus
05.11.2022 Stade – Hanse Song Festival
06.11.2022 Dresden – The Sound of Bronkow
19.11.2022 Chemnitz – Lokomov
20.11.2022 München – Ampere
22.11.2022 Nürnberg – Club Stereo
23.11.2022 (AT) Wien – B72
24.11.2022 (AT) Graz – Autumn Leaves
25.11.2022 (AT) Salzburg – ARGEkultur
26.11.2022 (AT) Innsbruck – Talstation
27.11.2022 Mannheim – Alte Feuerwache
28.11.2022 Mainz – KUZ

VÖ: 07. Oktober 2022 via Staatsakt