Von Oliver Schröder, 20. Dezember 2018

Kurz vor Weihnachten machen uns Carpet ein so schlichtes wie besonderes Geschenk. Das Eröffnungsstück des im Herbst erschienen Albums „About Rooms and Elephants“ wurde im Münchner Zenith live eingespielt und nun als Video veröffentlicht.

Der angejazzte Progrock in „Selene“ klingt hier noch einen Tacken organischer als auf Platte und fließt in sanft wirbelnden Schüben aus den Lautsprechern. Schnörkellos sachlich umkreist dabei die Kamera (geführt von Monacoframe) eine hochkonzentrierte, perfekt aufeinander abgestimmte Band, deren Klang bei aller Videoästhetik immer im Vordergrund steht. Wenn die Augsburger hiermit Verlustängste erzeugen wollten, haben sie ihr Ziel definitiv erreicht, denn Konzerte stehen momentan nicht an.