Creams – Olympia II
© Jenny Schäfer

Creams Olympia II

Wer die ersten Klänge von Creams neuen Album „Olympia II“ hört, spürt eine Erinnerung in sich erwecken. Was höre ich da? Genauer: Wen höre ich da? Augen zu, Synapsen an. New Wave. The Cure. Slowdive. Shoegaze. Ab und an auch The Editors. Sanfte Stimme. Prägende Gitarre. Dahinter steckt das Trio, aufgewachsen in Schleswig-Holstein, jetzt in Leipzig angekommen. Gitarre, Bass und Schlagzeug reichen den dreien aus, um ihre Geschichten in musikalisches Gewand zu hüllen und zu erzählen. Mit etwas Indie-Rock, von Zeit zu Zeit. Das passt alles, auch und gerade mit den neun neuen Tracks, die ihr ab Februar auch live erleben dürft.

08/02/2018 Erfurt – Frau Korte
09/02/2018 Göttingen – Dots
10/02/2018 Hamburg – Molotow
11/02/2018 Stuttgart – Privat
12/02/2018 Offenbach – HfG Kapelle
13/02/2018 Freiburg – White Rabbit
14/02/2018 (CH) Biel/Bienne – Le Salopard
15/02/2018 (CH) Basel – Renée
16/02/2018 (CH) Troyes – The Message
17/02/2018 Mainz – Haus Mainusch
23/02/2018 (AT) Wien – AU

VÖ: 02. Februar 2018 via Hidden Structures / Sportklub Rotter Damm
Web Analytics